Präsentation und Diskussion | Mehr statt leer

In einem Forschungsprojekt der Wüstenrot Stiftung hat das Fachgebiet Stadtumbau und Ortserneuerung der TU Kaiserslautern recherchiert, wie Kommunen mit dem Phänomen des Wohnungsleerstandes umgehen und welche Konzepte und Strategien vor Ort zielführend sind. Entstanden ist ein „Werkzeugkastens zum Umgang mit Wohnungsleerständen“, der neben Praxisbeispielen vorgestellt wird.

Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz lädt herzlich ein zu Präsentation und Diskussion | Mehr statt leer | Fokus Wohnungsleerstand| Dienstag, 29. Mai 2018, 17 Uhr, Hermeskeil.

 

Schreibe einen Kommentar


− zwei = 1