Gewerbebaukultur

ZB vor Ort

Gesprächsabend im Kulturzentrum in Bingen

Gewerbebauten sind Zweckbauten, die zumeist kostengünstig und effizient errichtet werden. Wir möchten Aufmerksamkeit auf die baukulturellen Dimensionen des Gewerbebaus lenken:
Nicht selten prägen die Bauwerke durch die randständigen Lagen von Gewerbegebieten den ersten Eindruck, den Orts- oder Stadteingang.

Neben dieser Funktion als Aushängeschild bieten Gewerbebauten große Potenziale, um die Herausforderungen des Klimawandels anzugehen:
Große Dachflächen, geschlossene Fassaden und wenig genutzte Freiflächen eigenen sich z.B. für die Implementierung von Photovoltaik oder für eine Begrünung – hier kann ein Beitrag zur Energiewende, zur Kontrolle lokaler Aufheizung, zum Regenwassermanagement und nicht zuletzt zur Förderung der Biodiversität geleistet werden.
Das Zentrum Baukultur und der BVMW laden herzlich ein zum

Gesprächsabend | Gewerbebaukultur 

Dienstag, 10. Mai 2022, 18.30 Uhr im Kulturzentrum Bingen | Freidhof 11

Foto: Stiftung Natur und Witschaft

Begrüßung
Thomas Feser, Oberbürgermeister der Stadt Bingen am Rhein

Impulse
Petra Dick-Walther, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau des Landes Rheinland-Pfalz
Dr. Ulrich Link, Vorstand der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz – ISB

Vorträge
Dr. Sandra Sieber, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Entwerfen + Freiraumplanung, TU Darmstadt
Grün statt Grau – Gewerbegebiete im Wandel

Frederik Helms, Architekt und Stadtplaner, Gräf Architekten Kaiserslautern
Gewerbebaukultur

Im Gespräch
Daniela Schmitt | Dr. Ulrich Link | Dr. Sandra Siebert | Frederik Helms

Moderation
Dr. Björn Hekmati, Leiter Zentrum Baukultur

Anmeldung

Einladung (PDF)

Veranstalter:

Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner:

BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz – ISB

Schreibe einen Kommentar


sieben × 7 =