Architektur hat Bestand

Tag der Architektur 2015
Der unter Denkmalschutz stehende Koblenzer Pavillon aus den 1950er Jahren wurde als „Café & Deli Wartesälchen“ zu neuem Leben erweckt  und lädt ein zum Kaffee- und Gaumengenuss regionaler Produkte. (Architekt: Dipl.-Ing. Michael Thillmann, Thillmann Architekten, Koblenz / Foto: Philipp Jeske, Havoc Pictures, Elbingen)

Der unter Denkmalschutz stehende Koblenzer Pavillon wurde als „Café & Deli Wartesälchen“ zu neuem Leben erweckt.(Architekt: Dipl.-Ing. Michael Thillmann, Thillmann Architekten, Koblenz / Foto: Philipp Jeske, Havoc Pictures, Elbingen)

Die zum diesjährigen “Tag der Architektur” am 27. und 28. Juni ausgewählten Projekte – private und öffentliche Gebäude, Freiräume, Außenanlagen und vieles mehr – verdeutlichen, dass und wie sehr es sich lohnt, dem Neuen und dem Bestehenden gleichermaßen Aufmerksamkeit zu widmen. Architekturfreunde und Bauinteressierte erfahren am letzten Juniwochenende, wie Bauherrinnen und Bauherren und ihre Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Stadtplaner bestehende und neu entstehende gebaute Umwelt gestalten.

Mehr…

Schreibe einen Kommentar


+ 7 = zwölf