Vortragsabend | Learning from Nepal

Ein Krakenhaus für Nepal

Vortragsabend | Learning from Nepal

 

Ein Krankenhaus in Sapahi – Vortragsabend

 

An einer Fußgängerampel in Frankfurt beginnt die Geschichte. Hier treffen sich zufällig, ein Nepalese, der in Frankfurt Medizin studiert und ein Architekturstudent der Frankfurt University of Applied Sciences.
Aus dem Gespräch an der Fußgängerampel entsteht die Aufgabenstellung der Bachelorthesis “Learning from Nepal | Ein Krankenhaus in Sapahi” und darauf folgend eine Exkursion der Professoren mit insgesamt 17 Studierenden im Studiengang Architektur nach Nepal, um die Machbarkeit des Projektes zu untersuchen. Die Gründung einer Stiftung und die Fortschreibung des medizinischen Konzeptes werden die nächsten Schritte für die Realisierung des ambitionierten Krankenhausprojektes sein.
Das Zentrum Baukultur lädt herzlich ein zum Vortragsabend | Learning from Nepal | Ein Krankenhaus in Sapahi | Donnerstag, 7. März 2019, 18.30 Uhr.

Begrüßung
Edda Kurz, Vorstandsmitglied der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Einführung
Prof. Heinrich Lessing, Frankfurt University of Applied Sciences

Dialog
Begegnung in Frankfurt – Zufall oder Fügung?
Conrad Bach, BA Architektur, Frankfurt University of Applied Sciences
Pradip Yadav, Medizinstudent, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Bericht
Ein Krankenhaus in Nepal – ein Standard?   
Dr. med. Hans-Jürgen Rapp, Chefarzt für Anästhesie, Bürgerhospital Frankfurt, Frankfurt am Main
Prof. Dr. med. Dipl. Chem. Johannes Schulze, Institut für Arbeits-Sozial- und Umweltmedizin, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Reisebericht
Learning from Nepal
N.N, Student/in
N.N, Student/in

 

Donnerstag, 07. März 2019 | 18.30 Uhr

 

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

 

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Für unsere Veranstaltungsplanung sowie ggf. die Ausstellung
von Fortbildungsnachweisen bitten wir Sie um
unverbindliche Anmeldung, herzlichen Dank!

Foto: Prof. Heinrich Lessing

Schreibe einen Kommentar


eins + 9 =