Ausstellungseröffnung | Europäischer Architekturfotografie-Preis

immerath_0023_klein

Ausstellungseröffnung | Grenzen | Borders | Europäischer Architekturfotografie-Preis architekturbild 2017

Grenzen sind physisch präsent und eindeutig lesbar oder subtil spürbar, werden als schützend oder abschreckend wahrgenommen. Im Kontext des Europäischen Architekturfotografie-Preises 2017 geht es in erster Linie um die gebaute Umwelt und die fotografisch-künstlerische Auseinandersetzung mit ihr.

Vorgestellt und erläutert wird die mit einem Preis prämierten Fotoserie „Revier“. Ein Vortrag zum Thema „GrenzRäume“ beleuchtet aus ethnologischer Sicht die historischen und kulturellen Kontexte von Grenzen.

Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung Europäischer Architekturfotografie – Preis 2017 | Donnerstag, 22. März 2018, 18.30 Uhr.

©Foto: Immerath, Pescher Straße; aus der Serie “Revier”; Matthias Jung, Erftstadt

 

 

Schreibe einen Kommentar


acht × 9 =