Ausstellungseröffnung Deutscher Städtebaupreis 2016 | DASL 24. August 2017, 18.30 Uhr

Die mit dem Deutschen Städtebaupreis prämierten städtebaulichen Projekte stellen besonders nachhaltige und innovative Beiträge zur Stadtbaukultur sowie zur räumlichen Entwicklung im städtischen und ländlichen Kontext dar. Sie entsprechen in herausragender Weise den aktuellen Anforderungen an zeitgemäße Lebensformen und tragen den Herausforderungen an die Gestaltung des öffentlichen Raumes und dem sparsamen Ressourcenverbrauch vorbildlich Rechnung. Der Preis würdigt zudem das vorbildliche Zusammenwirken von Bauherren und Architekten. Ausgelobt wird er von der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL), gefördert durch die Wüstenrot Stiftung. Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung | Deutscher Städtebaupreis | Donnerstag, 24. August 2017, 18.30 Uhr.

Die Ausstellung wird im Zentrum Baukultur im Brückenturm Mainz gezeigt vom 23. August bis zum 8. September 2017.

staädtebaupreis

Foto: Julia Knop, HH; Projekt: wagnisART; bogevischs buero architekten GmbH und SHAG Architekten GbR

Vorab
Stadtspaziergang
Vor der Ausstellungseröffnung wird es ab 15.30 Uhr einen Stadtspaziergang durch das Zollhafen-Gelände unter der Führung von Günther Ingenthron, Leiter des Stadtplanungsamtes Mainz, Dirk Klemme, Geschäftsführer Kairos, sowie Peter Zantopp Goldmann, Zollhafen Mainz GmbH & Co. KG, geben.

Schreibe einen Kommentar


sechs − 3 =