Ausstellung | Planungswettbewerb Alter Jüdischer Friedhof Mainz

 

klein Kopie

Die Städte Speyer, Worms und Mainz haben sich Anfang 2020 mit  ihrer gemeinsamen jüdischen Geschichte  und ihren SchUM-Stätten bei der UNESCO um die Anerkennung als Weltkulturerbe  beworben. In diesem  Rahmen soll der Alte Jüdische Friedhof „Auf dem Judensand“, der Mainzer Beitrag zum Welterbe-Antrag, gestalterisch aufgewertet und ein Besucherpavillon gebaut werden. Die Landeshauptstadt Mainz hat hierzu einen landschaftsplanerischen sowie architektonischen Wettbewerb ausgelobt, dessen Gewinner am 10. September gekürt werden. Vom 12. bis 18. September, jeweils von 14 bis 18 Uhr, außer Mittwoch, stellt die Landeshauptstadt Mainz alle Entwürfe des Wettbewerbs im Zentrum Baukultur aus.
Das Zentrum Baukultur und die Landeshauptstadt Mainz laden herzlich ein
zur Ausstellung  | Planungswettbewerb Alter Jüdischer Friedhof Mainz | 12. bis 18. September, jeweils von 14 bis 18 Uhr, außer Mittwoch 

Samstag, 12. September 2020 – Freitag, 18. September 2020

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner
Stadt Mainz

Foto: Alter Jüdischer Friedhof Mombacher Straße (c) Heike Tharun

Schreibe einen Kommentar


zwei + = 10