Architekturpreis Wein 2022

27.04.2022 | 18.30 Uhr | Eröffnung und Preisverleihung

Zum fünften Mal prämiert der Architekturpreis Wein deutschlandweit bemerkenswertes Bauen für den Wein: Vom Weingut bis zum Forschungsinstitut, vom Weinbergshäuschen bis zum Zentrum für den Onlinehandel. Diesmal besonders wichtig: Nachhaltigkeit.

 

Foto: siehe www.weinundarchitektur.de

Mit dem Architekturpreis Wein sollen beispielhafte Lösungen der Architektur, der Innenarchitektur, der Landschaftsarchitektur und des Städtebaus im Bereich von Weinbau, Weinproduktion, Weinvermarktung bzw. Gastronomie und Beherbergung im Zusammenhang mit Weinbaubetrieben in Deutschland gewürdigt und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Dabei will der Architekturpreis Wein 2022 insbesondere solche Projekte auszeichnen, die als ganzheitliche Lösungen aus der engen Zusammenarbeit mit Winzern und Architekten der verschiedenen Fachbereiche hervorgegangen sind.

Nachhaltigkeit nun also auch beim Architekturpreis Wein? Selbstverständlich! Gerade dort und gerade jetzt. In den Weinbergen ist längst greifbar, warum es mehr, denn je auf die Schonung natürlicher Lebensgrundlagen ankommt. Das Bauen trägt in Deutschland ganz erheblich zum Abfall- und zum CO2-Aufkommen bei. Und beide: Winzerinnen und Architekten, Architektinnen und Winzer wissen: Ohne Qualität ist Nachhaltigkeit nicht zu haben. Wir müssen also reden – über Wege zum besseren Bauen, über Nachhaltigkeit und über Ressourcenschonung.

Ausloberin des Architekturpreises Wein 2022 ist die Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz und des Deutschen Weinbauverbandes. Medienpartner ist der Meininger Verlag.

Das Zentrum Baukultur und die Architektenkammer Rheinland-Pfalz laden herzlich ein zur Ausstellungseröffnung mit Preisverleihung | 27. April um 18.30 Uhr im Zentrum Baukultur in Mainz.

 

Talk |  Wein + Architektur + Nachhaltigkeit
Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz
Joachim Rind, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz
Heinz-Uwe Fetz, Vizepräsident des Deutschen Weinbauverbandes
Sina Erdrich, Deutsche Weinkönigin

Vorstellung der Nominierungen 
Prof. Andrea Wandel, Architektin und Juryvorsitzende
René Pier, Innenarchitekt und Mitglied der Jury

Preisverleihung
mit den Auslobern des Architekturpreises Wein 2022

Moderation
Marcus Niehaves, ZDF WISO

Schreibe einen Kommentar


3 + vier =