Willkommen beim Blog zur Regionalen Baukultur

Stimmen und Stimmungen – Beteiligen Sie sich am virtuellen Dialog Baukultur! Die Architektenkammer Rheinland-Pfalz lädt alle Interessierten ein, sich am aktuellen Dialog zur regionalen Baukultur zu beteiligen. Der Blog ist Plattform für Initiativen, Veranstaltungen und Meinungen. Machen Sie mit, engagieren Sie sich für

Mehr Baukultur…!

Das Vorzeigedorf Meckel mit dem Projekt "Wohnen in der Schmiedestraße" von Architekt Rainer Roth, Meckel

Das Vorzeigedorf Meckel mit dem Projekt “Wohnen in der Schmiedestraße” von Architekt Rainer Roth, Meckel, Eifelkreis Bitburg-Prüm (Foto: Christine Schwickerath)

 

FILM: Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus

VBDZ_Presse3

Film und Gespräch in Kooperation mit dem CinèMayence

Vor beinahe hundert Jahren wurde eine radikale künstlerische Utopie in die beschauliche Stadt Weimar hineingeboren: Das Bauhaus. Ihre Auswirkungen prägen unsere Lebenswelt bis heute. Vor dem Hintergrund des 100. Bauhaus-Jubiläums erzählt der Dokumentarfilm BAUHAUS nicht nur Kunst-, sondern Zeitgeschichte. Von Beginn an fragten die Architekten und Künstler des Bauhaus, darunter Walter Gropius, Wassily Kandinsky oder Paul Klee: Wie zusammenleben? Was bedeutet “zusammenleben”? Wie lassen sich Räume so gestalten, dass alle Menschen am gemeinsamen Leben teilhaben?
Vom Bauhaus als gesellschaftlicher Utopie ausgehend fragen die Regisseure Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch nach ihrer Evolution, ihrem Wandel und ihrer Inspirationskraft im Lauf der letzten hundert Jahre. Wie können die Ideen des Bauhaus den Herausforderungen des globalen Kapitalismus und seiner Umwälzung der Wohnungsmärkte begegnen?

Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz und das CinéMayence laden herzlich ein zu Film und Gespräch | Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus | Mittwoch, 20. November 2019, 19.30 Uhr.

Programm

19.30 Uhr
Einlass bei einem Glas Wein auf Einladung des Zentrum Baukultur

19.55 Uhr
Begrüßung
Thomas Dang, Mitglied des Vorstands der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

20.00 Uhr
Filmpräsentation

Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus
Regie: Niels Bolbrinker und Thomas Tielsch

anschließend
Gelegenheit für Fragen und zum Gespräch mit dem Regisseur Niels Bolbrinker

Eintritt: 5,50€ (ermäßigt 4,50€)

Trailer: www.youtube.com/watch

BAUHAUS führt vom legendären Bauhausgebäude in Dessau zu visionären Wohnprojekten in lateinamerikanischen Favelas, von den Kursen der Bauhaus-Meister Kandinsky, Klee und Schlemmer zu skandinavischen Schulen ohne Klassenräume, von der Berliner Gropius-Stadt zur Vision einer autofreien Metropolis.

“»Vom Bauen der Zukunft« schwelgt mit Pathos im Bauhaus-Spirit und zelebriert die Suche nach dem großen Zusammenhang zwischen Architektur, Gestaltung und Gesellschaft. Es ist ein Film über Fantasie und Utopie, über das »Think Big«, der selbst allerdings meist brav auf bekanntem Dokumentarfilmboden flaniert.” (filmdienst)

Mittwoch, 20. November 2019 | 19.30 Uhr

CinéMayence im Institut français | Schillerstrasse 11 | 55116 Mainz

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner
CinéMayence im Institut français
Programm: www.cinemayence.de/programm.html

Für unsere Veranstaltungsplanung sowie ggf. die Ausstellung von Fortbildungsnachweisen bitten wir Sie um unverbindliche Anmeldung, herzlichen Dank!

Bau-und Gartenkultur Welterbe Oberes Mittelrheintal

Bild-Oberers-Mittelrheintal-aus-WB-Auslobungkl

Wettbewerb zur Auszeichnung von Bauherren, Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Handwerkern

 

Ausstellungseröffnung | Donnerstag, 14. November 2019, 18.30 Uhr.

Das Zentrum Baukultur präsentiert gemeinsam mit der SGD Nord die Wettbewerbsergebnisse und stellt einige ausgezeichnete Projekte vor.

Die Länder Rheinland-Pfalz und Hessen fördern die Baukultur auf vielfältige Weise. Für das UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal, das die Landesgrenzen überschreitet, gilt die besondere Verpflichtung, die fortbestehende Kulturlandschaft auch in baulicher Hinsicht in qualitativer Weise fortzuentwickeln, um diesem Erbe – ebenso wie den Erwartungen seiner Bewohner und Besucher – gerecht zu werden. Der von beiden Bundesländern gemeinsam getragene Wettbewerb zur Auszeichnung vorbildlicher baukultureller Projekte leistet dazu einen Beitrag und zollt Bauherren, Architekten, Stadtplanern, Landschaftsarchitekten und Handwerkern, die Projekte im Sinne des Welterbes umgesetzt haben, Respekt. Er bietet die Chance, regional und überregional Interesse für die ausgezeichneten Projekte zu wecken und damit deren Vorbildcharakter herauszustellen.

 Details zum Programm finden Sie in Kürze auf dieser Seite.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit zwei Unterrichtsstunden für alle Fachbereiche als Fortbildung anerkannt.

Donnerstag, 14. November 2019 | 18.30 Uhr

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner
Struktur- und Genehmigungsdirektion SGD Nord

Für unsere Veranstaltungsplanung sowie ggf. die Ausstellung von Fortbildungsnachweisen bitten wir Sie um unverbindliche Anmeldung, herzlichen Dank!

Baustandards, Kosten und Baukostensenkung

fotolia.com_#287900704_stadtratte 

 

Wozu ist der Architekt verpflichtet?

 

Die Baukosten spielt angesichts der Wohnungsmarktlage seit längerem eine zentrale Rolle in der öffentlichen Diskussion. Für Architektinnen und die Architekten stellt sich indes die Frage, wie dieses Thema angesichts der vielfältigen Anforderungen an Bauprojekte konkret einzuordnen ist und welche Verpflichtungen sie insoweit treffen. Neben der Erfüllung der Planziele des Bauherrn sind jedenfalls die technischen Anforderungen zu erfüllen. Dabei muss allerdings auch die wirtschaftliche Umsetzung dieser Ziele beachtet werden. Die Beiträge widmen sich dieser Thematik und geben praktische Hinweise, worauf Architektinnen und Architekten achten sollten.
Das Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz und die VHV Allgemeine Versicherung AG laden herzlich ein Vortragsabend | Baustandards, Kosten und Baukostensenkung | Wozu ist der Architekt verpflichtet? | VHV Allgemeine Versicherung AG | Donnerstag, 7. November 2019, 18.30 Uhr

Begrüßung
Gerold Reker, Präsident der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

Vortrag   
Baustandards, Kosten und Baukostensenkung – Wozu ist der Architekt verpflichtet?
Michael Halstenberg, Ministerialdirektor a.D., Rechtsanwalt, Kanzlei Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

Praxisbericht
Projektkosten – Möglichkeiten und Grenzen der Steuerung
Ernst Wolfgang Eichler
, EICHLER-Architekten Gesellschaft mbh, Alzey/Weinheim

Moderation
Alexandra May, Immobilienökonomin (ebs) (angefragt)

Im Anschluss besteht die Gelegenheit Fragen an die Referenten zu stellen.

Die Veranstaltung wird von der Architektenkammer Rheinland-Pfalz mit zwei Unterrichtseinheit als Fortbildung für alle Fachrichtungen anerkannt.

Donnerstag, 07. November 2019 | 18.30 Uhr

Zentrum Baukultur im Brückenturm | Rheinstraße 55 | 55116 Mainz

Veranstalter
Zentrum Baukultur Rheinland-Pfalz

Kooperationspartner
VHV Allgemeine Versicherung AG

Für unsere Veranstaltungsplanung sowie ggf. die Ausstellung von Fortbildungsnachweisen bitten wir Sie um unverbindliche Anmeldung, herzlichen Dank!

 

Alle Beiträge anzeigen